Herstellung der Teppichböden

Der lange Lebenszyklus unserer Teppichböden, beginnend von der Beschaffung des Rohmaterials, über die Produktion bis hin zur Entsorgung ist optimiert, nachhaltig gestaltet und wird kontinuierlich den neuesten und zukunftsweisenden Entwicklungen angepasst. Bei der Qualität Springles Eco wurde die neue Faser Econyl eingesetzt. Der Einsatz von Econyl, dem ersten zu 100% recycelten Polyamid von Aquafil, minimiert die Umweltauswirkungen in der Garnproduktion. Der Wasserbedarf wird um 15% und Treibhausgase um 85% reduziert. Die in Teppichböden eingesetzten Materialien können alle in Verwertungsanlagen wieder gewonnen werden, auf chemischem Wege neu aufbereitet oder werkstofflich zu Sekundärkunststoffen oder biologischen Dämmstoffen weiterverarbeitet werden. Zum Beispiel werden alle anfallenden Rohwarenreste gesammelt, getrennt und dem Produktkreislauf zu 100% zugeführt.